К оглавлению

Текст № 11

 

"Consulting"

 

Прочитайте, переведите данный текст

 

 

Arbeitnehmer und ihre Familien sind in Deutschland gut gegen die Risiken des Lebens abgesichert. Diese soziale Sicherung besteht aus zahlreichen Teilen. Die vier wichtigsten sind die Krankenversicherung, die Pflegeversicherung, die Arbeitslosenversicherung und die Rentenversicherung.

 

Die Krankenversicherung sichert die Arbeitnehmer gegen das Risiko einer Krankheit ab, in dem sie für die ärztliche Behandlung, inklusive kostspieleger Operationen, Medikamente, Krankenhausaufenthälte und auch Rehabilitationen aufkommt. Diese Sicherheit hat natürlich einen Preis. Die Pflichtmitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung zahlen zur Zeit zwischen 12% und 14% ihres Bruttolohns dafür. Für die Hälfte dieses Beitrags kommt der Arbeitgeber auf, die andere Hälfte trägt der Arbeitnehmer selbst. Fast 90% der Bevölkerung ist in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert, nur wer mehr als 6.150 DM monatlich in den alten Bundesländern und mehr als 5.325 DM pro Monat in den neuen Bundesländern verdient, darf sich privat versichern. Um eine möglichst große soziale Wirkung zu erreichen, wurde die gesetzliche Krankenversicherung für weite Bevölkerurigskreise eingerichtet Pflichtmitglieder sind u.a. Arbeiter, Angestellte, Arbeitslose (hier bezahlt das Arbeitsamt), Auszubildende, Studenten, Rentner, nicht berufstätige Familienmitglieder: nicht pflichtversichert sind Selbständige. Aufgrund der Kostenexplosion im Gesundheitswesen müssen sich die Versicherten aber mehr und mehr an einem Teil der Kosten finanziell beteiligen.

 

Gegen das Risiko der Arbeitslosigkeit ist ein Arbeitnehmer durch die Arbeitslosenversicherung gesichert. Dafür bezahlen Arbeitnehmer 6,5% des Bruttolohns bis zu einer Obergrenze von 8.200 DM in den alten Bundesländern und 7.100 DM in den neuen Bundesländern, die Hälfte davon trägt wiederum der Arbeitgeber.

 

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, hat ein Recht auf Arbeitslosengeld wenn er in den letzen drei Jähren 12 Monate mindestens 18 Stunden pro Woche ersicherungspflichtig beschäftigt war.


 

Das Arbeitslosengeld beträgt für Arbeitslose mit mindestens einem Kind 67% des letzten Nettogehalts, wenn man kinderlos ist, nur 60%. Das Arbeitslosengeld wird unter bestimmten Voraussetzungen und abhängig vom Lebensalter maximal 32 Monate gezahlt. Danach gibt es die niedrigere Arbeitslosenhilfe (57% bzw. 55% des Nettogehalts), hier werden aber Einkommen anderer Familienmitglieder mitberücksichtigt.

Auch im Alter sollen die Bundesbürger gut abgesichert sein. Bedingt durch die steigende Lebenserwartung, aber auch durch Frühverrentung, ist die Rentenversicherung in den letzten Jahren sehr teuer geworden. Kostete sie 1995 noch \ 8,6% des Bruttolohns, so sind es heute bereits 20,3%. Aber auch hier muß der Arbeitnehmer die Hälfte der Kosten tragen, zur Zeit also 10,15%.

Obwohl die Beitragssätze wahrscheinlich weiter .steigen (man rechnet sogar mit bis zu 28% im Jahr 2040, wenn,das System nicht gründlich reformiert wird), müssen aber auch die Deutschen daran denken, zusätzlich selbst Vorsorge zu. treffen. Um die Rentenversicherung zu entlasten, hat man bereits das Rentenalter der Frauen von 60 auf 65 Jahre erhöht; wer früher aufhören möchte zu arbeiten, muß Abzüge bei der Rente in Kauf nehmen.

Die Pflegeversicherung ist die Jüngste" Versicherung und kostet derzeit 1.5% des Bruttolohns. Sie sichert gegen das Risiko der Pflegebedürftigkeit ab, denn für Pflegebedürftige kam die Krankenkasse nur begrenzt auf. Diese Kosten teilen sich auch wiederum Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

 


Словарь  к  тексту

 

der Abzug

der Arbeitgeber

der Arbeitnehmer

arbeitlos

ärztliche Behandlung

betragen (u, a)

der Bruttolohn

das Einkommen

das Gehalt

in Kauf nehmen

kosten

die Kosten

kostspielig

der Lohn

pflegen

die Pflege

die Rente

der Rentner

das Rentenalter

das Risiko

Recht haben auf A.

die Rentenversicherung

steigen (ie, ie)

Vorsorge treffen

unteßbestimmten Voraussetzungen

- вычет, удержание

- работодатель, предприниматель

- работающий, работник

- безработный

- медицинское обслуживание

- составлять

- суммарная заработная плата

- доход

- доход, заработная плата

- учитывать, принимать во внимание

- стоить

- расходы, издержки

- дорогостоящий

- зарплата

- ухаживать, заботиться

- уход

- пенсия

- пенсионер

- пенсионный возраст

- риск

- иметь право на что-либо

- пенсионное страхование

- расти, увеличиваться

- позаботиться о чем-либо

- в определенных условиях

 

 

I. Ответьте на следующие вопросы к тексту:

 

1) Aus welchen Teilen besteht die soziale Sicherung in Deutschland?

2) Wogegen sichert die Krankenversicherung?

3) Wer ist in Krankenkassen pflichtversichert?

4) Wer darf sich privat versichern?

5) Wer sind die Pflichtmitglieder?

6) Welche Summe bezahlen die Arbeitnehmer für Arbeitslosenversicherung?

7) Wer hat Recht auf Arbeitslosengeld?

8) Wie wird das Arbeitslosengeld und die Arbeitslosenhilfe gezahlt?

9) Was kostet die Rentenversicherung?

10) Gegen welches Risiko sichert die Pflegeversicherung?

 

 

 

 

II. К подчеркнутым словам в тексте подберите слова, близкие по значению, из следующего списка.

 

работник, риск, социальное страхование, цена, платить, половина взноса, больничная касса, безработица, пособие по безработице, доходы, право.

 

 

III. Подчеркните в тексте предложения, соответствующие по смыслу, данным ниже.

 

Социальное страхование состоит из многих видов.

Страхование по болезни страхует работника от риска заболеваний.

Половину взноса платит работодатель, а другую половину сам работник.

Страхование от безработицы страхует работника от риска безработицы.

Потерявший рабочее место имеет право на пособие по безработице.

Пособие по безработице выплачивается при определенных условиях и в зависимости от возраста в течение 32-х месяцев.

В старости граждане ФРГ должны быть также хорошо застрахованы.

В 1995 г. взнос в пенсионное страхование составлял 18,6% суммарной зарплаты.

Пенсионный возраст женщин повысили с 60 лет до 65.

Страхование по уходу является самым новым видом страхования.

 

 

IV. Изложите краткое содержание текста на немецком языке